Energieaudit oder Energie­management­system?

Das Energie­dienst­leistungs­gesetz (EDL-G) Energieaudit oder Energie­management­system?

Jetzt Whitepaper herunterladen

Mit dem Inkrafttreten der Änderungen im Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) am 22. April 2015 wurden Unternehmen, die keinen KMU-Status besitzen, zur erstmaligen Durchführung eines Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1 in den Jahren 2012 bis 2015 verpflichtet.

Wiederholungsaudits

2019 steht für einen Großteil der Unternehmen aufgrund der Wiederholungspflicht nun die zweite Durchführungsperiode an.

Bei Nicht-Erfüllung der Anforderungen drohen betroffenen Unternehmen Bußgelder bis 50.000,- €.

Fällt Ihr Unternehmen unter das EDL-G?

Erfahren Sie hier, ob Ihr Unternehmen gemäß der EU Definition (2003/361/EG) zu Energieaudits verpflichtet ist.

Tragen Sie links im Formular die Werte für Ihr Unternehmen ein und klicken Sie dann auf "Berechnen".

Ja, Sie sind zu Energieaudits verpflichtet.

Achtung: Bestehen bei Ihrem Unternehmen Beteiligungen mit anderen Unternehmen (ab 25%), dann handelt es sich um ein Partner- oder verbundenes Unternehmen, für das andere Berechnungsformeln gelten. In diesem Fall kontaktieren Sie uns gerne direkt.

Nein, Sie sind nicht zu Energieaudits verpflichtet.

Achtung: Bestehen bei Ihrem Unternehmen Beteiligungen mit anderen Unternehmen (ab 25%), dann handelt es sich um ein Partner- oder verbundenes Unternehmen, für das andere Berechnungsformeln gelten. In diesem Fall kontaktieren Sie uns gerne direkt.

Tragen Sie unten im Formular die Werte für Ihr Unternehmen ein und klicken Sie dann auf "Berechnen".

Ja, Sie sind zu Energieaudits verpflichtet.

Achtung: Bestehen bei Ihrem Unternehmen Beteiligungen mit anderen Unternehmen (ab 25%), dann handelt es sich um ein Partner- oder verbundenes Unternehmen, für das andere Berechnungsformeln gelten. In diesem Fall kontaktieren Sie uns gerne direkt.

Nein, Sie sind nicht zu Energieaudits verpflichtet.

Achtung: Bestehen bei Ihrem Unternehmen Beteiligungen mit anderen Unternehmen (ab 25%), dann handelt es sich um ein Partner- oder verbundenes Unternehmen, für das andere Berechnungsformeln gelten. In diesem Fall kontaktieren Sie uns gerne direkt.

In unserem Whitepaper

  • Erläutern wir die beiden Alternativen zur Erfüllung der Anforderungen aus dem EDL-G
  • Zeigen wir die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten auf
  • Klären wir über die finanziellen Belastungen und Einsparpotenziale auf
  • Stellen wir eine Entscheidungshilfe für Unternehmen zur Verfügung

Laden Sie sich hier unser Whitepaper herunter

Whitepaper
Newsletter-Registrierung

Datenschutzerklärung

*

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Ihr Ansprechpartner

Bild zu: Lorenz Zampieron

Lorenz Zampieron

Vertrieb
040 / 806 006 232 E-Mail