EEG-Umlage veröffentlicht - trotz sinkender Umlage droht dem Strompreis 2018 ein Rekordhoch

Wie jedes Jahr sind die Übertragungsnetzbetreiber per Gesetz dazu verpflichtet, bestimmte Stromumlagen für das Folgejahr transparent zu veröffentlichen.

EEG-Umlage veröffentlicht - trotz sinkender Umlage droht dem Strompreis 2018 ein Rekordhoch
Bildquelle: iStock

Zu diesen Stromumlagen zählt die EEG-Umlage sowie die Offshore Haftungsumlage, deren Höhe für 2018 bis spätestens 15.10.2017 veröffentlicht sein muss.

Außerdem müssen bis zum 25.10. die Höhe der KWKG-, der StromNEV- und der abschaltbare Lasten-Umlage veröffentlicht sein.

Damit machen die staatlich regulierten Strompreisbestandteile weiterhin einen Großteil des Strompreises aus. Eine einfache und zusammenfassende tabellarische Übersicht über alle Preisbestandteile finden Sie hier: www.eha.net/sko

Die EEG-Umlage sinkt leicht

Die EEG-Umlage wird in 2018 von 6,88 ct/kWh auf 6,792 ct/kWh sinken.

Die Offshore-Haftungsumlage steigt

Die Offshore-Haftungsumlage für 2018 beträgt 0,037 ct/kWh. In 2017 waren es -0,028 ct/kWh.

Weitere Umlagen wurden am 25.10.2017 veröffentlicht:

Die KWKG-Umlage sinkt

Im nächsten Jahr wird die KWKG-Umlage erstmalig seit 2012 wieder reduziert; von 0,438 ct/kWh auf 0,345 ct/kWh. Bei ihrer Ermittlung werden stets vorangegangenen Kalenderjahre berücksichtigt. Mit den Einnahmen aus der KWKG-Umlage werden die entsprechenden Kosten aus der Förderung von Kraft-Wärme gekoppelten Kraftwerken gedeckt.

§19 StromNEV-Umlage sinkt leicht

Die Umlage zur Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) sinkt von 0,388 kWh auf 0,370 ct/kWh.

Abschaltbare Lasten - Umlage steigt

Die Abgabe für Abschaltbare Lasten (AbLaV) steigt für das Jahr 2018 von 0,006 ct/kWh auf 0,011 ct/kWh an.

Ergebnis - Strompreis 2018

Trotz der leichten Senkung von EEG und der KWKG-Umlage wird aktuell ein höherer Strompreis für das Jahr 2018 erwartet. Der Grund hierfür ist die Überkompensation der kleinen Kostenerleichterung durch hohe Energiepreise an der Strombörse und die weiterhin sehr hoch ausfallenden Netzentgelte.

 

Bleiben Sie dran – mit dem EHA Newsletter!

Artikel bewerten

0

Artikel herunterladen

PDF

EHA Newsletter

Bleiben Sie bei Energiethemen immer auf dem neusten Stand und abonnieren Sie den EHA-Newsletter.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Profilbild zu: EHA Redaktionsteam

Über die Autoren

Das EHA Redaktionsteam besteht aus EHA Mitarbeitern und Fachkollegen unterstützt durch unsere Presse- und unsere Social Media Agentur. Wir kümmern uns darum, dass interessante und aktuelle Artikel sowie Beiträge für Sie zur Verfügung stehen. Außerdem sorgen wir dafür, dass hinterlassene Kommentare und alle ihre Fragen beantwortet werden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei Fragen oder Anmerkungen direkt an die Redaktion zu wenden. Schreiben Sie hierfür bitte an: redaktion@eha.net

EHA Logo

Über EHA

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft ist der Energiedienstleister für Unternehmen mit vielen Standorten. Als verlässlicher Partner in allen Energiethemen bieten wir ein breites Spektrum an Services und Mehrwerten, die immer genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Pflichtangaben: Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.