Green Deal der EU - Die Karten werden neu verteilt

Der Green Deal wurde im Dezember 2019 offiziell vorgestellt. Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen scheute dabei keine großen Vergleiche. Das Maßnahmenpaket zum Green Deal, hat die Schaffung eines klimaneutralen Europas bis 2050 zum Ziel.

Green Deal der EU
Bildquelle: Unsplash

Mit dem Green Deal und dem damit verbundenem politischen Programm, setzt die EU auf einen Neubeginn zur Herbeiführung einer ökologischen Wende der Industriegesellschaft.

Green Deal mit Ehrgeiz

Der Green Deal listet zeitlich gestaffelte durchaus ehrgeizige Maßnahmen auf. Das Spektrum reicht von Investitionen in Forschung bis zu Aktionen zum Erhalt der natürlichen Umwelt.

Dekarbonisierung und Kohleausstieg

Wichtigster Aspekt des Green Deals ist aber die Reduktion von CO₂-Emissionen. Schon die Klimaziele bis 2030 sollen im Rahmen des Green Deals verschärft werden. Konkret ist die Rede von 50 bis 55 Prozent Minderung im Vergleich zu 1990. Bislang hatte dieses Ziel bei einem Minus von 40 Prozent gelegen. Schwerpunkt beim Kampf gegen die Treibhausgase ist der Sektor Energie, weil dieser für mehr als drei Viertel der CO₂-Emissionen verantwortlich ist. Dekarbonisierung heißt die Devise. Der Abschied vom fossilen Energieträger Kohle ist eingeläutet.

Europas Kohleausstieg wird konterkariert

Allein der europäische Kohleausstieg kann das Klima allerdings nicht retten. Die großen Kohleländer USA, Russland, China, Australien haben keine Beschlüsse für einen Ausstieg. Die Kontinente Asien und Afrika steigen sogar derzeit erst richtig in die Kohleverstromung ein und egalisieren so alle europäischen Erfolge. Angesichts dieser Tatsache spricht man von der sich öffnenden europäisch-asiatischen Kohleschere. Dennoch geht Europa mit gutem Beispiel voran und dient als Testfeld für den Ersatz von Kohle durch Wind- und Solarenergie. Die Erfolge können andere Länder ermutigen, die Kohle ebenfalls schnell aus dem Verkehr zu ziehen.

Artikel bewerten

0

Artikel herunterladen

PDF

EHA Newsletter

Bleiben Sie bei Energiethemen immer auf dem neusten Stand und abonnieren Sie den EHA-Newsletter.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Profilbild zu: EHA Redaktionsteam

Über die Autoren

Das EHA Redaktionsteam besteht aus EHA Mitarbeitern und Fachkollegen unterstützt durch unsere Presse- und unsere Social Media Agentur. Wir kümmern uns darum, dass interessante und aktuelle Artikel sowie Beiträge für Sie zur Verfügung stehen. Außerdem sorgen wir dafür, dass hinterlassene Kommentare und alle ihre Fragen beantwortet werden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei Fragen oder Anmerkungen direkt an die Redaktion zu wenden. Schreiben Sie hierfür bitte an: redaktion@eha.net

EHA Logo

Über EHA

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft ist der Energiedienstleister für Unternehmen mit vielen Standorten. Als verlässlicher Partner in allen Energiethemen bieten wir ein breites Spektrum an Services und Mehrwerten, die immer genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Pflichtangaben: Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.