Klimaschutzstrategie & CO2-Bilanz für Unternehmen?

Klimaschutzstrategie
Bildquelle: Shutterstock

Werden wir als Land, als Europa, als Erde unsere Klimaziele erreichen und unser Versprechen, die Erderwärmung auf maximal 2°C zu begrenzen einhalten können?

Pariser Klimaabkommen und staatliche Vorgaben

Nach dem Ausstieg Trumps bzw. der USA aus dem Pariser Klimaabkommen brennt diese Frage mehr denn je. Und noch gibt es von staatlicher Seite wenige Vorgaben an Unternehmen, die nicht am Emissionshandelssystem teilnehmen oder der CSR-Berichtspflicht unterliegen. Gleichzeitig wird der Ruf zur Übernahme von Verantwortung durch die Unternehmen, hinsichtlich der CO2-Emissionen, lauter.

CO2-Fußabdruck von Unternehmen

Aber was genau hat ein Unternehmen davon, seine CO2-Emissionen zu ermitteln und was bringt es ihm? Wir haben ein paar aktuelle Zahlen:

Neben der reinen Kostenseite unterstützt eine CO2-Bilanz

  • die Innovationsfähigkeit,
  • liefert bessere Bewertungsmöglichkeiten für Investoren und
  • stärkt das interne und externe Image.

So ergab beispielsweise die aktuelle Auswertung des Sustainability Image Score (SIS 2016), dass das Image eines Unternehmens zu 13% durch Nachhaltigkeit gebildet wird. Und unter Nachhaltigkeit wird aktuell von Verbrauchern Umwelt- und Klimaschutz verstanden.

Vorteile einer Klimaschutzstrategie für Unternehmen

Vielerlei Nutzen lässt sich für ein Unternehmen nicht in Zahlen ausdrücken. Wohl aber die Kosten für die Erstellung einer CO2-Bilanz auf der einen Seite und die Einsparungen, vor allem Energie, bzw. der gesellschaftliche Nutzen durch verminderte zukünftige Folgeschäden auf der anderen Seite.

Eine Gegenüberstellung der Kosten und dem Nutzern einer CO2-Bilanz für Unternehmen im Dienstleistungsbereich aus 2015 sieht wie folgt aus:

Kategorisierung von Unternehmen Durchschnittliche Gesamtkosten pro Jahr Benötigte Energieeinsparung zur Kostendeckung Nutzen aus gesellschaftlicher Sicht und nicht quantifizierbarer Nutzen
Börsennotiert 195.000 € 0,76 % 72.000 €
Größer als 500 Mitarbeiter 97.000 € 4,10 % 36.000 €
Zwischen 250 und 500 Mitarbeitern 26.000 € 3,5 % 10.000 €

Für ein Unternehmen mit 205 bis 500 Mitarbeitern sind also lediglich Einsparungen von 3,5% notwendig, um die Kosten, die für ein Reporting notwendig sind, zu kompensieren (Quelle: „Eine Untersuchung von Nutzen und Kosten eines Klimareportings durch deutsche Unternehmen“).

Aus Erfahrung können wir sagen, dass diese 3,5 % in jedem Fall zu holen sind!

Grundlegend gilt dabei: Eine CO2-Bilanz braucht eine Strategie, eine Einbindung in den betrieblichen Entscheidungsprozess. Dann lassen sich neben reinen Kosteneinsparungen die eingangs erwähnten Vorteile auch langfristig heben.

Klimaschutzstrategie für Unternehmen – wir unterstützen gerne!

Sie interessieren sich für eine auf ihr Unternehmen zugeschnittene Klimaschutzstrategie? Wir erstellen diese für Sie in vier Schritten.

Sie profitieren von vielfältigen Vorteilen:

  • Sie stärken Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch positive Bewertungen von Geschäftspartnern
  • Sie erhalten eine ausgewogene Beratung zu Ressourceneinsparungen in allen Bereichen Ihres Unternehmens
  • Sie verbessern das Nutzungsverhalten der Mitarbeiter
  • Sie werden ein klimaneutrales Unternehmen

Sprechen Sie uns an!

Artikel herunterladen

PDF
EHA Logo

Über EHA

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft ist der Energiedienstleister für Unternehmen mit vielen Standorten. Als verlässlicher Partner in allen Energiethemen bieten wir ein breites Spektrum an Services und Mehrwerten, die immer genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Ihre Frage, Hinweise und Anregungen an unsere Experten

*

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Am meisten gelesen

Strom- und Gaspreisbremse