Stromkosten: die Top 3 Einspartipps für REWE-Kaufleute

In Supermärkten entfallen rund 75 Prozent der gesamten Energiekosten auf den Stromverbrauch. Wer sparen will, sollte dort den Hebel ansetzen.

Stromkosten: die Top 3 Einspartipps für REWE-Kaufleute
Bildquelle: EHA

EHA analysiert regelmäßig die Stromverbrauchsdaten, die wir aus unserem Messstellenbetrieb für die REWE-Kaufleute gewinnen.

Dabei haben sich drei Felder herauskristallisiert, die in vielen Fällen schnelle Kostenersparnis versprechen. Hier sind die wichtigsten erfolgsverheißenden Stellschrauben:

  1. Umstellung auf LED-Beleuchtung
    Klingt wie ein alter Hut, ist aber bei Bestandsbauten noch lange nicht Standard. Die Beleuchtung verursacht in Supermärkten bis zu einem Drittel der Stromkosten. Eine Umrüstung auf LED lässt die Leistungsentnahmen so deutlich sinken, dass eine schnelle Amortisierung sicher ist.
  2. Stille Verbraucher ins Visier nehmen
    Während der Ladenschlusszeiten an Sonn- und Feiertagen schlagen die sogenannten stillen Verbraucher zu Buche. Ein typisches Beispiel sind vergessene Lüftungsanlagen, die völlig unnötige Kosten verursachen. Wer aufpasst und die entsprechenden Programmierungen prüft, spart direkt Geld.
  3. Vorsicht bei der Stunde Null
    Wer morgens vor der Marktöffnung alle Stromverbraucher gleichzeitig anschaltet, verursacht teure Leistungsspitzen. Denn 2-6 ct/kWh betragen die Netznutzungsentgelte (Transport der Energie) wovon bis zu 80 % auf die Leistungsspitzen entfallen können. REWE-Kaufleute sollten daher unbedingt ihre Systeme zeitlich versetzt starten. Merke: Nicht nur die Verbrauchsmenge zählt, sondern auch der zeitliche Verlauf.

Sie wollen noch mehr Tipps zur Stromkostensenkung? Melden Sie sich gerne bei …

Bild zu: Arno Strauß

Arno Strauß

Kundenservice
040 / 806 006 312 E-Mail

Artikel bewerten

1

Artikel herunterladen

PDF

EHA Newsletter

Bleiben Sie bei Energiethemen immer auf dem neusten Stand und abonnieren Sie den EHA-Newsletter.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

Profilbild zu: EHA Redaktionsteam

Über die Autoren

Das EHA Redaktionsteam besteht aus EHA Mitarbeitern und Fachkollegen unterstützt durch unsere Presse- und unsere Social Media Agentur. Wir kümmern uns darum, dass interessante und aktuelle Artikel sowie Beiträge für Sie zur Verfügung stehen. Außerdem sorgen wir dafür, dass hinterlassene Kommentare und alle ihre Fragen beantwortet werden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei Fragen oder Anmerkungen direkt an die Redaktion zu wenden. Schreiben Sie hierfür bitte an: redaktion@eha.net

EHA Logo

Über EHA

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft ist der Energiedienstleister für Unternehmen mit vielen Standorten. Als verlässlicher Partner in allen Energiethemen bieten wir ein breites Spektrum an Services und Mehrwerten, die immer genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Pflichtangaben: Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.