Energiemanagement für Ihre Produktion

Lösungen für das Produzierende Gewerbe

Problemstellungen

Das produzierende Gewerbe bringt naturgemäß einen hohen Anteil an Energiekosten mit sich. Zwar bietet der Gesetzgeber Möglichkeiten, die auf Stromkosten erhobenen Steuern zu senken – allerdings bedürfen bestimmte Zertifikate, die für Steuer- und Abgabenerleichterungen vorausgesetzt werden, einer aufwändigen technischen und organisatorischen Vorbereitung.

Ein weiteres Problem ist die zumeist fehlende Erfassung der Verbrauchsdaten und ein dazugehörendes System, das in der Mehrzahl der Betriebe noch immer nicht zum Standard gehört. Dies verhindert vor allem einen genauen Überblick über alle Verbräuche und die Aufdeckung möglicher Einsparpotenziale.

Zuguterletzt bringen auch die verschiedenen Standorte von Produktionsstätten ein Problem mit sich. Denn das Ergebnis sind zumeist viele Verträge mit unterschiedlichen regionalen Energiedienstleistern.

Lösungen

Um die hohen Stromkosten zu senken, beschaffen wir die Energie kundenindividuell nach den Bedürfnissen Ihres Betriebes – für EHA gehört dies zur täglichen Praxis. Mit unserem Produkt EHA Managementsysteme begleiten wir zudem die Entwicklung und Einführung eines Energiemanagementsystems, welches anschließend zertifiziert werden kann. Denn nur Zertifikate berechtigen Unternehmen dazu, durchaus erhebliche Steuer- und Abgabenerleichterungen geltend zu machen.

Ein weiteres, wichtiges Instrument, um Kosten zu senken, ist die Installation von EHA-eigenen Stromzählern. Dadurch haben wir die Möglichkeit zur vollständigen und genauen Erfassung von Verbrauchsdaten - und damit ein professionelles Energiecontrolling. Die Voraussetzung für eine möglichst schnelle und reibungslose Durchführung dieser kostenreduzierenden Dienstleistungen, ist die Bündelung bei EHA.