Fernauslesung für das Verbrauchsmonitoring

EHA Messung Gas, Wärme, Wasser Fernauslesung für das Verbrauchsmonitoring

Gebündelte Messdaten - immer aktuell

Unsere Messdienstleistung für Gas, Wärme und Wasser ermöglicht ein aktuelles, detailliertes Verbrauchs­monitoring. Dazu installieren wir Smart Meter-Technologie an den vorhandenen Zählern der Kunden und übertragen die Daten kontinuierlich in unser Controlling-System. Dort können die gebündelten Verbrauchsinformationen analysiert und online zugänglich gemacht werden.

Speziell auf medienspezifische Kennzahlen abgestimmte Berichte (Temperatur, Durchflussraten, Grundlasten u. a.) halten Sie immer auf dem Laufenden.

Bild zu: EHA startet Gas-Messung

EHA startet Gas-Messung

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft wurde von der Baugenossenschaft dhu eG als Messdienstleister für Gas beauftragt. Dazu installierte EHA die erforderliche ...

weiterlesen
Bild zu: Mehr als nur Strom!

Mehr als nur Strom!

In vielen Unternehmen geht der Trend zu einer genauen Übersicht zu den Verbräuchen aller relevanten Medien. Neben Strom gehören Gas, Wasser und Wärme ...

weiterlesen

Unternehmen, die auf uns setzen

Agravis
dhu baugenossenschaft

Mehrwerte,
die den Unterschied machen

Rechnungsprüfung

Rechnungsprüfung ist sehr zeitaufwendig. Für unsere Kunden erledigen wir mit besonderer Gründlichkeit die Rechnungsprüfung ...

mehr

Netzentgelt- und Konzessions­abgaben­optimierung

Ein Großteil des Strompreises entfällt auf Netznutzungsentgelte und Konzessionsabgaben. Auch diese vorgegebenen Preisbestandteile ...

mehr

„We make you shine“

EHA gibt den Kunden ein Versprechen: „We make you shine.“ Unsere Services mit Mehrwerten machen den Unterschied und lassen Sie ...

mehr

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist der Aufwand, wenn die EHA diese Messungen übernimmt? (Bspw. wenn zuvor noch keine Smart Meter Technologie im Bereich Gas und Wasser verwendet wird.)

Es muss am Gas- oder Wasserzähler ein Gerät  installiert werden, welches den Zählerstand oder weitere Verbräuche abliest. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten z. B. über Impulsnehmer.

Dieses Gerät muss mit einem Modem verbunden werden, um die Zählerstände bzw. Verbräuche per Sim-Karte an ein Controlling System zu versenden.

Welche Grundvoraussetzungen müssen hierfür erfüllt werden?

Das Zählwerk des Gas- bzw. Wasserzähler muss für die gewünschte Auslesung geeignet sein. Dies würden wir vorab prüfen.

Welche Übertragungstechnik wird von EHA verwendet?

Wir verwenden ein Modem, welches Protokolle (z.B. M-Bus, Modbus ) per SIM-Karte versenden kann.

Welche Rückschlüsse können z. B. aus den aktuellen Messungen für Gas gezogen werden?

Man kann erkennen, wann Heizungsanlagen laufen und wann nicht. So kann geprüft werden ob eine Störung der Heizungsanlage vorliegt oder nur auf Grund von Nachtabsenkungen, Öffnungszeiten oder Außentemperaturen eine Veränderung stattfindet.

Ihr Ansprechpartner

Bild zu: Florian Gerlspeck

Florian Gerlspeck

Vertrieb
040 / 806 006 230 E-Mail