Sparda-Bank Hamburg eGSparda spart mit EHA

Die Sparda-Bank Hamburg eG arbeitet schon seit 2013 als eine der ersten deutschen Filialbanken klimaneutral – das ist das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit von EHA und der in Hamburg und Norddeutschland ansässigen Bank.

Sparda-Bank Hamburg eG

Die EHA erstellte dafür die unternehmensweite Klimabilanz – den sogenannten Corporate Carbon Footprint. Nach dem Prinzip „Treibhausgasemissionen vermeiden und vermindern“ haben wir zusammen mit Sparda ein umfangreiches Maßnahmenprogramm entwickelt. Entstanden ist daraus das ambitionierte Ziel, bis 2015 die Treibhausgasemissionen der Bank gegenüber dem Vergleichsjahr 2011 um acht Prozent zu senken. Dieses Klimaschutzziel hat die Bank mit 19 Prozent sogar übertroffen.

Weiterhin hat EHA für Sparda das allererste klimaneutrale Girokonto Deutschlands entwickelt. EHA hat dafür die Treibhausgasemissionen über sämtliche Lebenszyklusphasen des Girokontos erfasst. Das entstandene, mittlerweile sehr erfolgreiche, klimaneutrale Girokonto ist seit 2015 sogar nach dem internationalen Standard PAS 2060 durch EHA als klimaneutral validiert.

Zurück

Sie wollen mehr über EHA, unsere Leistungen und Mehrwerte erfahren?

sprechen Sie uns an
Strom- und Gaspreisbremse