EHA erwirtschaftet Rekordergebnis

01.07.2016 / Textumfang: 1505 Zeichen (mit Leerzeichen)

Hamburg. Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft blickt zurück auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2015. Das operative Ergebnis stieg um annähernd 30 Prozent auf die Rekordmarke von 8,64 Millionen Euro und der Jahresüberschuss kletterte um 28 Prozent auf 7,38 Millionen Euro. Wegen der gesunkenen Strompreise war der Umsatz mit 560,8 Millionen Euro leicht rückläufig.

EHA erwirtschaftet Rekordergebnis
Dirk Mithöfer, Geschäftsführer EHA Energie-Handels-Gesellschaft

EHA lieferte in Deutschland und Österreich eine Menge von 3.890 GWh elektrischer Energie (Vorjahr 3.699 GWh) und eine Menge von 930 GWh Erdgas (Vorjahr 868 GWh). Positive Auswirkungen zeigte auch das wachsende Geschäft der Dienstleistungen in den Bereichen Energiecontrolling und Energieberatung. Die Eigenkapitalquote der Gesellschaft wurde ebenfalls erhöht und beträgt jetzt 29,9 Prozent.

Der EHA Geschäftsführer Dirk Mithöfer kommentiert die Zahlen: "Die Digitalisierung der Energiewende eröffnet uns weiterhin große Chancen. EHA ist der kompetente Partner zur Stromkostenoptimierung für filialisierte Unternehmen als Großverbraucher."

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG ist als Energiedienstleister der Spezialist für filialisierte Unternehmen in Deutschland und Österreich. Die Kunden erhalten "aus einer Hand" ein umfangreiches Paket von Energiedienstleistungen. Dazu zählen die Beschaffung und Lieferung von Grünstrom und Gas, Energiecontrolling und Energieberatung. Das Ergebnis sind nachhaltige Verbrauchs- und Kostenreduzierungen sowie praktizierter Klimaschutz.

Zurück

Pressekontakt

Bild zu: Hanna Behrendt

Hanna Behrendt

Marketing & Kommunikation
040 / 806 006 240 E-Mail
Bild zu: Franziska Knoblauch

Franziska Knoblauch

Marketing & Kommunikation
040 / 806 006 677 E-Mail